ORACLE

Oracle Versionen von 7 bis 12
Administriert von OCPs

 

ORACLE-Datenbankmanagementsysteme und -Datenbankinstanzen gekonnt zu konstruieren und vital zu betreiben, setzt ein immenses Spezialwissen voraus. ORACLE-Datenbanksysteme bieten eine Fülle von Funktionen, Optionen und Parameter, die – richtig angewendet und konfiguriert – ein solides Datenbank-Management-System (DBMS) erzeugen.

Datenbankinstanzen sind, je nach Einsatzszenario, einer gewissen Dynamik und Belastung ausgesetzt, die einen periodischen und permanenten Support erfordern. Die zertifizierten ORACLE-Datenbankexperten der dbaservices besitzen die relevanten Kenntnisse, um existierende ORACLE-Datenbanklandschaften vollumfänglich zu betreuen und neue ORACLE-DBMS einwandfrei und nachhaltig aufzusetzen.

Das Hauptaugenmerk der Systembetreuung durch die DBAs der dbaservices liegt zumeist auf den störungsfreien Betrieb und den 3rd Level Support.

Beim Planen und Umsetzen von skalierbaren hochverfügbaren Datenbank-Management-Systemen der dbaservices kommen Best Practice-Ansätze zum Einsatz, die sich vielfach bewährt haben.

Sprechen Sie uns auch auf ORACLE Real Application Clusters (RAC), ORACLE Failsafe, Standby Datenbanken / Data Guard, Flashback und Replikation (Snapshot und Multimaster) an!

Datenbanken sind geschäftsrelevante operative Komponenten, die in Kombination mit den vorgelagerten Applikationen für einen flüssigen Geschäftsbetrieb sorgen. Sie sollten ihrer Bedeutung entsprechend angemessen mit einem definierten Service Level-Agreement versehen werden.

 

Die Service-Levels im Vergleich und Überblick:

dba_services_vergleichstabelle

 

Diesen Artikel teilen :Share on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on Facebook
Visit us on FacebookVisit us on TwitterVisit us on GooglePlusVisit us on Xing